2/4b3a3 Dirigieren durch Markierung

* Die Aussicht auf Ja/Nein Bifurkation lässt sich durch Markierung derjenigen Komponenten einer Kommunikation dirigieren, bei denen man Informationswert und Widerspruchsmöglichkeit antezipiert bei mit-Kommunikation unmarkierter Formen. Bsp.: Häufig bei Werteinstellungen.

Vgl. Luhmann, Gesellschaft der Gesellschaft, S. 228

Vgl. 2/4g Funktion Massenmedien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.