2/5a Welt

* Welt ist die Gesamtheit dessen, was für jedes System System- und Umwelt ist.
* Welt ist operativ zugänglich, aber jede Operation des Kennenlernens und Kommunizierens ist für sich selbst unzugänglich. In der Welt kann beoabchtet werden, aber der Beobachter ist in dieser Operation das ausgeschlossene Dritte.
* Sofern die Welt für jede Wahl einer Unterscheidung die selbe ist, ist sie unbestimmbar.
* Sofern sie bestimmtbar ist, ist sie nicht für alle Beobachter dieselbe, weil Bestimmung Unterscheidung erfordert.

Vgl. Luhmann, Gesellschaft der Gesellschaft, S. 154f.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.