1/1a Wahrheit

* Wahrheit ist die Einheit der Differenz aus wahrem und unwahrem Wissen * Ohne Voraussetzung eines Beobachters 2. Ordnung ist wahres/unwahres Wissen ununterscheidbar, weil unwahres zu Lasten von Täuschung oder Betrug kommunikativ nicht anschlussfähig ist. * Die Ermöglichung des Unterscheidens von wahr/unwahr durch Beobachtung 2. Ordnung ist Komplexitätsreduktion durch Spezialisierung auf intersubjektive Beobachtbarkeit, der sich […]

1/1 Wissenschaft

* Wissen entsteht als Resonanz auf strukturelle Kopplung des Gesellschaftssystems als Implikation des Kommunikationsvorganges selbst. Wissen ist Kondensierung von Beobachtungen. * Wissenschaft hängt zusätzlich von Begriffen ab, die bestimmen, wodurch sie bedingt und wovon sie unterschieden werden (eigensinnige Koordination). * Wissenschaftssystem und Erziehungssystem werden durch die Organisationsform der Universitäten gekoppelt. * Universitäten bilden eine Organisationsgemeinschaft […]

1 Ordnungsstruktur des Zettelkastens

* Jeder Zettel bekommt eine Ordnungskennziffer und damit einen festen Standort (Position) im Zettelkasten * Anschließende Zettel erhalten hinter der Kennziffer einen Kleinbuchstaben in alphabetischer Reihenfolge * An übergeordnete Großbereiche wird durch Trennung per / angeschlossen * An per Kleinbuchstaben angeschlossene Zettel wird per Kennziffer angeschlossen Vgl. 3/4 Kasten Vgl. Schmidt, Johannes F.K., Der Zettelkasten […]