2/3a Eliza

* Zwischen 1964 und 1966 entwickeltes Computerprogramm mit Zwei-Bänder-Anordnung. Erstes Band Sprachanalysator, zweites Band Skript. * Skript als Reihe von Regeln, entsprechend einer spezifischen Gesprächsrolle. Der Kontext der Gesprächssituation ist durch das Skript festgelegt, wodurch die Selektion ds Verstehens trivial auf Informationsbetonung festgelegt ist. Vgl. 2/4a Verstehen Vgl. Weizenbaum, Die Macht der Computer, S. 14-19

2/3 Computer

* Computer wirken über strukturelle Kopplung auf Bewusstsein und Kommunikation ein, im Sinne spezifischer Einschränkung, vergleichbar mit anderen Umweltbedingungen wie Interaktion oder Sauerstoff. * Computer sind emergentes Phänomen, das über seine Produktion und Programmierung hinausreicht. Vgl. 2/2b Vgl. Luhmann, Gesellschaft der Gesellschaft, S. 117